Die    Lösung    kann    denkbar    einfach    sein:    holen    Sie    Ihre    Zielgruppe    dort    ab,    wo    sie abgeholt     werden     will!     Im     Rahmen     interaktiver     Events     mit     hoher     emotionaler Ansprache     erreichen     Sie     die     Menschen     in     einer     positiven     Grundstimmung.     Die Bereitschaft      Ihre   Botschaft   aufzunehmen   und   positiv   zu   verinnerlichen   ist   hierbei   um ein   Vielfaches   höher,   als   beim   lästigen   Dauerbeschuss   am   Fernseher   oder   im   Netz.   So ist     es     möglich     einerseits     Ihre     Marken-     und     Imagebildung     voranzutreiben     und gleichzeitig    die    Reaktion    der    Zielgruppe    zu    beobachten    und    direktes    Feedback    zu bekommen.       Eine       teilweise       Evaluierung       kann       z.B.       durch       Fragebögen       oder stichprobenartige     Interviews     bereits     vor     Ort     erfolgen     und     zeitnah     ausgewertet werden.   Der   Clou:   hierbei   können   Daten   erhoben   und   im   Besten   Fall   wertvolle   Leads generiert werden!
Deshalb wird Kommunikation exakt geplant und am Unternehmensleitbild ausgerichtet. Dabei   muss   jede   Form   der   Kommunikation   verschiedensten   Ansprüchen   gerecht   werden: sie   soll   den   Nerv   der   Zielgruppe   treffen,   muss   dabei   der   Corporate   Identity   entsprechen und    die    Botschaft    kurz    und    präzise    so    wiedergeben,    dass    sie    unmissverständlich    und emotional   positiv   wahrgenommen   wird.   Aber   das   ist   noch   längst   nicht   alles!   Verschiedenste Kanäle   stehen   dafür   zur   Verfügung   –   angefangen   bei   klassischer   Werbung   above   the   line   am PoS,   in   Funk   und   TV   sowie   in   den   Printmedien,   social   marketing   in   sozialen   Netzwerken   und Apps    bis    hin    zu    below    the    line    -    Maßnahmen    wie    Productplacement,    Sponsoring    und Spenden.   So   reiht   sich   eine   Kommunikationsmaßnahme   in   die   Masse   vieler   anderer,   mal mehr oder weniger guten Werbung ein. Dabei    gilt:    Auffallen    um    jeden    Preis    –    lauter,    schriller,    bunter.    Die    Folge    ist    bekannt: allgemeine   Werbeverdrossenheit,   die   sich   unterschiedlichster   Hilfsmittel   bedient.   Zapping am   TV,   Werbeblocker   im   Browser   und   eine   Resistenz   und   damit   verbundene   Abgestumpftheit   gegenüber   so   ziemlich   jeder Werbebotschaft.   Die   Folge   sind   enorme   Streuverluste   und   verheerende   Recall-Tests,   denen   lediglich   große   Marken   etwas entgegenzusetzen     haben.     Studien     belegen,     dass     vor     allem     bei     jüngeren     Generationen     Werbemaßnahmen     zwar wahrgenommen,    aber    nicht    kognitiv    verarbeitet    werden.    Sie    verfehlen    damit    die    s.m.a.r.t.esten    Zielstellungen    und    das Marketingbudget verpufft oftmals im Nirvana.
© Veranstaltungs- und Eventbetreuung 2018
Impressum
V e r a n s t a l t u n g s -  u n d  E v e n t b e t r e u u n g

M a n  k a n n  n i c h t  n i c h t  

k o m m u n i z i e r e n.

Deshalb wird Kommunikation exakt geplant und am Unternehmensleitbild ausgerichtet. Dabei   muss   jede   Form   der   Kommunikation   verschiedensten   Ansprüchen   gerecht   werden:   sie   soll   den   Nerv   der   Zielgruppe treffen,    muss    dabei    der    Corporate    Identity    entsprechen    und    die    Botschaft    kurz    und    präzise    so    wiedergeben,    dass    sie unmissverständlich   und   emotional   positiv   wahrgenommen   wird.   Aber   das   ist   noch   längst   nicht   alles!   Verschiedenste   Kanäle stehen    dafür    zur    Verfügung    –    angefangen    bei    klassischer    Werbung    above    the    line    am    PoS,    in    Funk    und    TV    sowie    in    den Printmedien,   social   marketing   in   sozialen   Netzwerken   und   Apps   bis   hin   zu   below   the   line   -   Maßnahmen   wie   Productplacement, Sponsoring   und   Spenden.   So   reiht   sich   eine   Kommunikationsmaßnahme   in   die   Masse   vieler   anderer,   mal   mehr   oder   weniger guten Werbung ein. Dabei   gilt:   Auffallen   um   jeden   Preis   –   lauter,   schriller,   bunter.   Die   Folge   ist   bekannt:   allgemeine   Werbeverdrossenheit,   die   sich unterschiedlichster   Hilfsmittel   bedient.   Zapping   am   TV,   Werbeblocker   im   Browser   und   eine   Resistenz   und   damit   verbundene Abgestumpftheit   gegenüber   so   ziemlich   jeder   Werbebotschaft.   Die   Folge   sind   enorme   Streuverluste   und   verheerende   Recall- Tests,     denen     lediglich     große     Marken     etwas     entgegenzusetzen     haben.     Studien     belegen,     dass     vor     allem     bei     jüngeren Generationen    Werbemaßnahmen    zwar    wahrgenommen,    aber    nicht    kognitiv    verarbeitet    werden.    Sie    verfehlen    damit    die s.m.a.r.t.esten Zielstellungen und das Marketingbudget verpufft oftmals im Nirvana.
Impressum
© Veranstaltungs- und Eventbetreuung 2018
Die   Lösung   kann   denkbar   einfach   sein:   holen   Sie   Ihre   Zielgruppe   dort   ab,   wo   sie   abgeholt   werden   will!   Im   Rahmen   interaktiver Events   mit   hoher   emotionaler   Ansprache   erreichen   Sie   die   Menschen   in   einer   positiven   Grundstimmung.   Die   Bereitschaft      Ihre Botschaft   aufzunehmen   und   positiv   zu   verinnerlichen   ist   hierbei   um   ein   Vielfaches   höher,   als   beim   lästigen   Dauerbeschuss   am Fernseher   oder   im   Netz.   So   ist   es   möglich   einerseits   Ihre   Marken-   und   Imagebildung   voranzutreiben   und   gleichzeitig   die   Reaktion der   Zielgruppe   zu   beobachten   und   direktes   Feedback   zu   bekommen.   Eine   teilweise   Evaluierung   kann   z.B.   durch   Fragebögen   oder stichprobenartige   Interviews   bereits   vor   Ort   erfolgen   und   zeitnah   ausgewertet   werden.   Der   Clou:   hierbei   können   Daten   erhoben und im Besten Fall wertvolle Leads generiert werden!
V e r a n s t a l t u n g s -  u n d  E v e n t b e t r e u u n g

M a n  k a n n  n i c h t  n i c h t  

k o m m u n i z i e r e n.

Die   Lösung   kann   denkbar einfach   sein:   holen   Sie   Ihre Zielgruppe   dort   ab,   wo   sie abgeholt    werden    will!    Im Rahmen                interaktiver Events             mit             hoher emotionaler          Ansprache erreichen             Sie             die Menschen            in            einer positiven   Grundstimmung. Die   Bereitschaft      Ihre   Botschaft   aufzunehmen   und   positiv zu   verinnerlichen   ist   hierbei   um   ein   Vielfaches   höher,   als beim     lästigen     Dauerbeschuss     am     Fernseher     oder     im Netz.    So    ist    es    möglich    einerseits    Ihre    Marken-    und Imagebildung       voranzutreiben       und       gleichzeitig       die Reaktion    der    Zielgruppe    zu    beobachten    und    direktes Feedback   zu   bekommen.   Eine   teilweise   Evaluierung   kann z.B.   durch   Fragebögen   oder   stichprobenartige   Interviews bereits      vor      Ort      erfolgen      und      zeitnah      ausgewertet werden.   Der   Clou:   hierbei   können   Daten   erhoben   und   im Besten Fall wertvolle Leads generiert werden!
Deshalb        wird        Kommunikation exakt            geplant            und            am U   n   t   e   r   n   e   h   m   e   n   s   l   e   i   t   b   i   l   d   ausgerichtet. Dabei       muss       jede       Form       der Kommunikation      verschiedensten Ansprüchen    gerecht    werden:    sie soll      den      Nerv      der      Zielgruppe treffen,   muss   dabei   der   Corporate Identity   entsprechen   und   die   Botschaft   kurz   und   präzise so      wiedergeben,      dass      sie      unmissverständlich      und emotional   positiv   wahrgenommen   wird.   Aber   das   ist   noch längst   nicht   alles!   Verschiedenste   Kanäle   stehen   dafür   zur Verfügung   –   angefangen   bei   klassischer   Werbung   above the   line   am   PoS,   in   Funk   und   TV   sowie   in   den   Printmedien, social   marketing   in   sozialen   Netzwerken   und   Apps   bis   hin zu   below   the   line   -   Maßnahmen   wie   Productplacement, Sponsoring        und        Spenden.        So        reiht        sich        eine Kommunikationsmaßnahme   in   die   Masse   vieler   anderer, mal mehr oder weniger guten Werbung ein. Dabei    gilt:    Auffallen    um    jeden    Preis    –    lauter,    schriller, bunter.          Die          Folge          ist          bekannt:          allgemeine Werbeverdrossenheit,        die        sich        unterschiedlichster Hilfsmittel    bedient.    Zapping    am    TV,    Werbeblocker    im Browser     und     eine     Resistenz     und     damit     verbundene Abgestumpftheit         gegenüber         so         ziemlich         jeder Werbebotschaft.    Die    Folge    sind    enorme    Streuverluste und     verheerende     Recall-Tests,     denen     lediglich     große Marken   etwas   entgegenzusetzen   haben.   Studien   belegen, dass          vor          allem          bei          jüngeren          Generationen Werbemaßnahmen     zwar     wahrgenommen,     aber     nicht kognitiv     verarbeitet     werden.     Sie     verfehlen     damit     die s.m.a.r.t.esten    Zielstellungen    und    das    Marketingbudget verpufft oftmals im Nirvana.
© Veranstaltungs- und Eventbetreuung 2018
Impressum
V e r a n s t a l t u n g s -  u n d  E v e n t b e t r e u u n g

M a n  k a n n  n i c h t  n i c h t  

k o m m u n i z i e r e n.